Pictures from London

September 30, 2007 um 1:35 am | Veröffentlicht in Uncategorized | 1 Kommentar

… und zwar net einfach nur so Bilder hochgestellt, sondern diesmal sin sie in ner kleinen Slideshow verpackt. Ich hoff euch gefallen die Bilder und hoff, dass ich mich beim Design net zu sehr verkünstelt hab…

[rockyou id=85674419&w=426&h=320]


Advertisements

Greetings from London

September 20, 2007 um 5:58 pm | Veröffentlicht in Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Im Apple Store

Heut is leider schon wieder der letzte Tag unserer London-Studienfahrt. Wir haben 5 super Tage hier erlebt. Super war auch, dass unser Programm so gestaltet war, dass es kaum einmal mehr als nen halben Tag in Anspruch nahm und wir also so genug Zeit hatten, London auf eigenen Faust zu erkunden. Neben der obligatorischen Stadtrundfahrt und nem Besuch in der Universitaetsstadt Oxford, war noch reichlich Zeit fuer allerlei anderer Veranstaltungen und Sachen mit denen man sich, vor allem abends, die Zeit vertreiben kann… und davon gibts in London wirklich mehr als genug!!!Um nur mal 2 Beispiele zu nennen: Dienstag abend 19.45 Uhr – Anpfiff an der Stamford Bridge beim Champions-League-Spiel FC Chelsea London – Rosenborg Trondheim. Willi und ich hocken zusammen mit 30 000 anderen Fussballfans in nem geilen Stadion bei ner geilen Stimmung… Englischer Fussball und die englischen Fans eben!! Super Erlebnis (Bilder und Bericht folgen)…. Beispiel 2: Mittwoch 20.00 Uhr – Vaudeville Theatre/Leicester Square. Michl, Boczon, Willi und ich ziehen uns STOMP rein. Absolut geile Performance, bei der man kaum ruhig sitzen bleiben kann. „Expect to be amazed“ war der Titel auf nem Werbeplakat fuer STOMP und ich glaub des triffts am besten. Klar, kennt man die Jungs schon aus zahlreichen Fernsehauftritten und ausm Musikunterricht vom HarSi, aber die Show live zu sehen is was total anderes und einfach nur noch geil!!! Wahnsinn wie man mit so wenig Material (einmal wars wirklich nur Klatschen und Steppen und des war, fand ich sogar des Beste) so geile Rhythmen erzeugen kann, die jeden mitreissen…. einfach Wahnsinn…Ja, jetzt ham wir noch knapp 2 Stunden und dann machen wir uns wieder Richtung Heimat auf.Um um Schluss noch die Frage zu klaeren, von wo genau aus ich den Blogeintrag schreib… es is kein billiges Internet-Cafe – Nein, vvvviiiieeeellll besser. Es is der Apple-Store in London. Jep. Ich steh grad vor nem brandneuen 24-Zoll (!!!!) iMac und schreib auf dem neuen Apple-Keyboard, des cool ausschaut und mit dem sich wirklich angenehm schreiben laesst (doof nur, dass es keine Umlaute gibt… naja is ja auch des englische Design, bei dem des „z“ auch woanders is… Hab mir grad den neuen iPod touch angeschaut und natuerlich auch beruerht, des Teil rockt, mir aber nen Tick zu teuer, deswegen hab ich mir auch den neuen iPod nano mit 8 GB gekauft, aber net hier. Hinter mir macht grad n Apple-Store-Angestellter so n Training fuer Videosoftware, sieht richtig professionell aus mit den Kinositzen und der Leinwand… Der Tobi, mit dem ich heut unterwegs bin, steht mir gegenueber an nem anderen iMac. Jetzt gehts dann noch weiter Richtung Knightsbrigde ins Harrods und dann gehts heim. Servus 

Viel Neues !!!

September 5, 2007 um 7:14 am | Veröffentlicht in Uncategorized | 1 Kommentar

Guten Morgen miteinander!!!!

Hab jetzt schon länger nix mehr von mir hören lassen, was größtenteils an der Ferienarbeit bei der Tyco in Sinbronn liegt… Des Bild zeigt im Grunde des, was ich da acht Stunden lang mach, nämlich Teile in Wannen und Kartons schütten und dann verpacken. Ich komm grad von der Nachtschicht, hab aber jetzt erst mal zwei Tage frei, bevor ich dann am Freitag um 14 Uhr meinen Dienst endgültig quittiere… Ich frag mich grad, wo die vier Wochen hin sin, die ich da jetzt scho arbeit?!?

Ach ja, natürlich kommt noch n Nachtrag zum Summerbreeze. Die Molly is nur grad in Irland (oder auch scho wieder nimmer, weiß ich jetzt grad gar net) unterwegs.

Ja, was gibts sonst so Neues?! Schule geht bald wieder los… Hat jemand von euch scho irgendwas für sei bzw. ihre Facharbeit gmacht??? Also ich hab jetzt erst mal des Buch auf meinen Schreibtisch glegt und im Internet nach anderen Büchern dazu noch gschaut, des wars dann aber auch scho. Und für deutsch müsst ich auch noch n Buch lesen…

Mit Harry Potter bin ich jetzt mittlerweile auch durch. So viel sei verraten, Molly, für alle Freunde des Kitsches gibts nen wunderschön romantischen Epilog. Zuvor is aber einiges an Denkarbeit zu leisten, da die Geschichte um eines der tödlichen Heiligtümer nämlich der sogenannte „Elder Wand“ net ganz einfach gestrickt is. Insgesamt muss ich aber doch sagen, dass des Ende vielleicht nen Tick zu vorhersehbar war, es musste ja fast ein Happy End geben. Was wär sonst mit all den Kindern die alle sieben Bände gelesen haben und am Schluss feststellen, dass nicht das Gute obsiegt (geiles Wort gell) ?! Hätte durchaus traumatische Folgen für Harry-Potter-Groupies haben können…

Und noch was Neues. Und zwar was, was ich net verpassen darf. Für den heutigen 5. September hat Apple große Pressekonferenzen in zahlreichen Städte angekündigt. In dem Ausmaß gab’s so ne Präsentation des letzte Mal als Apfel-Chef Steve Jobs die Eröffnung des iTunes Musik Shop bekannt gab. Man darf also gespannt sein. Ich persönlich tipp und hoff unter anderem auf die Vorstellung der neuen iPod Generation, welche dann die sechste wäre und hoffentlich mit Touchscreen und W-Lan kommt. Andere Gerüchte verweisen dagegen auf ein iPhone nano … Mal abwarten, was sich da heut tut…

So und zu guter Letzt gibt’s noch mal nen richtigen Knüller. Also Knüller is wirklich fast scho untertrieben, nen absoluten Hammer gibt’s!! Es is mein heutiger Musiktipp. Vorgestern bin ich bei Amazon über die Münchner Band „Five ! Fast !! Hits !!!“ gestolpert. Ja über den Namen lässt sich streiten, zumal sie mittlerweile ihr zweites Album draußen ham und damit sins wohl auch mehr als die fünf schnellen Hits der ersten LP. Die Musik würd ich jetzt mal als nen gelungen Mix aus Britpop à la „Arctic Monkeys“ und niemand geringerem als die Herren Pilzköpfe höchstpersönlich. Hört’s euch am besten einfach selbst an der Link führt euch zur Abwechslung mal nicht auf Youtube, weil’s da nämlich nur n Live-Mitschnitt von nem Gig in Heidelberg gibt und da die Qualität net so gut is. Nein er bringt euch auf die MySpace-Seite von den Jungs und da gibts dann gleich vier Lieder zum Anhören. Mein absolutes Lieblingslied is jetzt schon „Mr Marone“, ich konnts auch jetzt gar net oft genug verlinken. Es sei mir verziehen angesicht der klasse Musik, die die Jungs machen. Damit müssen die einfach Erfolg haben!!

So und jetzt muss ich nur noch rausfinden, wie ich die Lieder auf meine Festplatte bekomm… Des hier is doch scho mal n Anfang…

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.