„Club A-Jugend“ verpasst Sprung in die Junioren-Bundesliga

Juni 15, 2008 um 6:10 pm | Veröffentlicht in Sport | Hinterlasse einen Kommentar

Nachdem sich die Jungs um Trainer Alois Reinhardt (Vater des FCN-Profis Dominik Reinhardt) mit dem 1:1 im Hinspiel in Unterhaching eine passable Aussgangssituation verschafft haben, konnten die jungen Glubberer heute den Aufstieg nicht unter Dach und Fach bringen.

Sie verloren heute am Valznerweiher gegen die SpVgg Unterhaching mit 0:1 (0:1). Die klare spielerische Überlegenheit konnte nicht in Tore umgewandelt werden, nur einmal war man nah dran als nach einem Freistoss nur die Latte getroffen wurde. Und so ging’s wie so oft im Fußball: wenn du vorne nicht triffst, ist es nur eine Frage der Zeit bis du dir eins einfängst. Und so kam’s dann in der 41. Minute, als ein einziger kluger Pass aus dem Mittelfeld die Viererkette der Glubberer überlistete und Hachings einzige Sturmspitze Sebastian Mützel freistehend zum 1:0 einnetzte.

Der einsetztende Regen schien den Reinhardt-Schützlingen nicht gerade entgegenzukommen, denn in Hälfte zwei spürte man zwar den Willen des Teams, sah aber, dass ein ums andere Mal ein durchdachtes Konzept fehlte um entscheidend gefährlich zu werden.

In den Schlussminuten wurde es dann doch nochmal hitzig, als sich neben den Wadenkrämpfen auf beiden Seiten auch nochmal die Torszenen häuften. Zweimal drangen Club-Junioren gefährlich in den Haching-Strafraum ein und hätten für die Tacklings ihrer Gegner wohl beide Male einen Elfmeter bekommen, wenn, ja wenn sie sich hätten fallen lassen. So war ihr Verhalten zwar fair, letztendlich aber unclever. Die zahlreichen Konterchancen, die sich für Haching noch ergaben, blieben ungenutzt, nicht zuletzt deshalb, weil man vor allem darauf bedacht war, möglichst viel Zeit herauszuschinden und so das Ergebnis über die Runden zu bringen.

So blieb’s bei der 0:1 Niederlage, die für den Club den Verbleib in der Bayernliga bedeutet und wohl auch das Verlassen des Nachwuchs Spielers Niklas Hörber, der schon von Felix Magath beäugt wurde und zu Erkennen gab, beim Verpassen des Aufstiegs den 1. FCN zu verlassen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: