Schottlandroute – Teil 1: Deutschland

Juni 17, 2008 um 5:43 pm | Veröffentlicht in Reise | 3 Kommentare

Mein Vorschlag für die Deutschlandstrecke: Bei Fichtenau auf die A7 anschließend beim Autobahnkreuz Crailsheim-Feuchtwangen auf die A6.

Auf der weiter bis Hockenheim, dann die A61wechseln und weiter bis zum Autobahnkreuz Frankenthal, an dem wir dann wieder auf die A6 wechseln.

Die A6 dann entlang bis zum Autobahnkreuz Neunkirchen, dort auf die A62, die dann am Autobahndreieck Nonnweiler zur A1 wird. Die A1 weiter bis zum Autobahnkreuz Wittlich, dort auf die A60, die in Belgien dann zur „belgischen A27“ wird. Die A27 bis Chaineux und dort auf die belgische A3 wechseln.

Alternative: Die A61 weiter (nicht bei Frankenthal auf die A6) bis zum Autobahnkreuz Erftal auf die A4 RIchtung Aachen, bis zum Autobahnkreuz Aachen. Dort auf die A44, die in Belgien zur belgischen A3.

Nachteil: knapp 100 km länger.

Genauere Routendetails auf dem nachstehenden Google-Maps Link:

Mein Vorschlag: Größere Kartenansicht

Alternative: Größere Kartenansicht

+++ Update: Die geplante Schottlandreise findet leider nicht statt! +++

Advertisements

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. dad hat no ne kürzere strecke die au bissl schneller geht die lass ich mir zeigen und dann könn wir schaun welche uns/mir/ dem der die karte liest / dem der fährt lieber is… in england wirds ja dan einfach 😉 immer nur nach NORTH

  2. wo wollen wir eingentlich hin? ich meim wo an der deutschen grenze wollen wir eine nacht verbringen? damit ich mal weiß wo unser erster größerer stop ist.

  3. Also bis nach brüssel sins gute 600 km. Des heißt da wär mer dann mit unserem VW-Bus in knappen 7 Stunden.
    Nach Calais sins dann laut GoogleMaps 803 km. Des wären dann so acht bis neun stunden… dann könnt mer des eigentlich halbe halbe aufteilen, dann brauchst du, hannah, net so lang fahren. Bis zur belgischen Grenze sins so 430 km, d.h. ungefähr die hälfte (gute vier stunden), da könnt mer nen fahrertausch machen und die erste größere Pause einlegen und dann den rest der strecke bis nach calais fahren. Was haltet ihr davon?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: